Pokerstars hat Turniere

Pokerstars hat Turniere laufen mit Jalousien für eine Reihe von Jahren verlangsamt, aber es hat sich bis jetzt nicht gewesen , dass diese begrenzte Angebot permanent geworden sind, vollständige Auswahl im Online – Turnier – Lobby Pokerraum. Am Montag startete Stern seine neue Schiefer von Bubble Rausch Turnieren.

Die Idee hinter Blase Rausch Turnieren ist, dass es dauert oft eine lange Zeit für die Spieler das Geld in einem großen, Multi-Table-Turnier zu erreichen, und dann, wenn die Blase platzt, Spieler, weil die Jalousien nicht so viel Tiefe, um ihre Stacks haben erhalten hoch. Dies ist nicht unbedingt der beste Weg, Dinge zu tun. Geben Sie Blase Rausch tourneys. In Bubble Rush, die Blinds sind hyper-Turbo (3 Minuten), bis das Geld erreicht ist, an welcher Stelle sie auf ein normales Niveau verlängert werden (zwölf bis zwanzig Minuten, je nach dem Buy-in).

Apropos Buy-Ins, hat Pokerstars hielt sie für Bubble Ansturm relativ gering, mit Preisen von nur 0,55 $ bis 109 $ für diese Turniere.

California Online Poker Bill Dead Again

Je mehr Dinge ändern, desto mehr werden sie das gleiche in Kalifornien bleiben. Wieder einmal Online – Poker – Gesetzgebung auf Eis gelegt wird. Es war eine Chance , dass es eine Abstimmung über Assemblyman Adam Gray AB 2863 in der Vollversammlung am vergangenen sein würde Montag , aber wegen weiterer Unstimmigkeiten über einen „schlechten Schauspieler“ -Klausel, es war nie passiert und wird wahrscheinlich keine Chance bis zum nächsten Jahr geschehen.

Eine harte Linie und politisch mächtige Koalition von Stämmen waren gegen die Aufnahme von Pokerstaren seit dem ersten Tag (technisch gegen die Einbeziehung aller Betreiber, die US-Kunden nach dem UIGEA im Jahr 2006 angenommen, aber wirklich, es ist Pokerstar). Es sah eine Zeit lang, dass sie bereit war, auf Kompromisse und einfach die Spielbrett des Staates ermöglichen Operator Förderfähigkeit zu bestimmen, aber sie haben vor kurzem eine Änderung AB 2863 hinzugefügt, die Pokerstars aus dem Kalifornien-Markt für fünf Jahre geschlossen würde. Eine Koalition von Stämmen und Kartenräumen die Seite mit Pokerstars mag dies nicht und damit die Push-and-Pull weiter.

Zwei Stämme, die sich für einen schlechten Schauspieler Klausel sind, die Viejas Band von Kumeyaay Inder und die Lytton Band von Pomo Indern, waren auch gegen die Änderung, sondern weil es nicht genug war streng. Sie bevorzugen es, dass die fünfjährige Sperre ab dem Tag beginnt, die ersten Online-Poker-Karten ausgeteilt werden, nicht aus, wenn das Gesetz in Kraft gesetzt wird, wie es vor ein paar Jahren sein könnte, bevor Pokerräume aufstehen und laufen.

PKR startet Live-Internet Casino

Innovativer 3D-Online-Pokerraum PKR.com hat ein neues Live-Casino-Produkt auf dem Markt, wie es sein zehnjähriges Bestehen feiert. Dieses Live-Casino ist eigentlich nur noch online; das Gimmick ist, dass nicht alle Grafiken und Karten Computer erzeugt werden, gibt es einen echtes, aus Fleisch und Blut Händlern das Spiel auf dem anderen Ende der Reihe von Rohren laufen.

Der Händler wird in einem Studio befindet sich von Evolution Gaming in Riga, Lettland oder Malta betrieben. PKR wird eine Reihe von speziellen Tabellen an dem Studio, mit Händlern Spiele wie Blackjack und Roulette laufen, sowie möglicherweise Aktie Tabellen mit anderen Räumen (nicht unbedingt, aber das ist eine Option für die Entwicklung des Clients). Genau wie in einem echten Casino, nur eine begrenzte Anzahl Plätze an den Tischen, aber diejenigen, die warten müssen, um noch eine Wette platzieren können. Zum Beispiel, in Blackjack, können Zuschauer „Wette hinter“ ein Sitz-Spieler, im Wesentlichen Geld setzen, ob oder ob nicht der Spieler gewinnen oder verlieren. Nur der Sitz Spieler hat die Kontrolle über die Entscheidungsfindung, so derjenige, der hinter wettet hatte besser hoffen, dass die Person nicht auf 20 getroffen hat.

Evolution betreibt Live-Online-Casinos für eine Reihe von anderen großen Online-Poker-Namen wie Pokerstars, Unibet, 888 und bwin.party.